ReferenzenVerkauf/Nachfolge

TEAM Automobile GmbH

Gründung, Geschichte: Die heutige TEAM Automobile GmbH kann auf eine bewegte Geschichte zurückblicken. Der heute 70 jährige geschäftsführende Gesellschafter (100 %) hat nach einer Karriere bei Renault und Citroen als Vertriebschef Deutschland im Jahr 1990 selbst ein Autohaus mit dem Namen Fartenrath Automobile GmbH gegründet.

Damals wurde  ein OPEL Händler aus der Insolvenz heraus gekauft und saniert.

 

Die gute Geschäftsentwicklung führte bereits 2 Jahre später (1992) zur Expansion mit dem Aufkauf der Broicher Automobile GmbH. Auch heute nach 50 Jahren ein Begriff bei Kunden und Mitbewerbern am Markt.

Parallel dazu wurde die TEAM Autovermietung GmbH gegründet – ausschließlich gedacht das Geschäft mit Mietfahrzeugen abzuwickeln.

 

Zwischen 1994 und 1996 wurden die Geschäfte durch zwei Fremdgeschäftsführer geleitet, während der Inhaber als Chef Marketing Chrysler wieder einen Abstecher in die übergeordnete Führungsfunktion unternahm.

 

Die von Opel – wie auch anderen Mutterhäusern der Automobil Industrie – bereits seit Mitte der 90iger Jahre betriebene „Konzentration“ der Händler führte zu ständigen Querelen, die 2005 in einem Rechtsstreit mit Kündigung des Händlervertrages gipfelten.

 

In der Zwischenzeit hatte man 2003 Hyundai mit ins Haus genommen und eine Verschmelzung der Geschäftsbetriebe in die Broicher GmbH vorgenommen.

 

Aus prozeßtechnischen Gründen wurde dann 2006 das gesamte operative Geschäft in die TEAM Automobile GmbH transferiert.

 

Die Lücke, die mit der Kündigung des Händlervertrages durch Opel 2006 hauptsächlich im Bereich Kundendienst entstand war so einfach nicht zu schließen. Deshalb wurde im 2. HJ 2006 Ford mit einem Service Vertrag i Haus integriert, mit einer sehr guten Entwicklung.

 

Bei der Verschmelzung der Geschäftsbetriebe wurde das Kreditvolumen freiwillig auf due Hälfte reduziert. Im Jahr 2007 hatte man noch einen bilanziellen Verlust und bis Mitte 2008 schrieb man wieder eine schwarze Null.

 

Auch im Jahr 2009 führten Kostenreduzierungen und Umsatzsteigerungen wieder zu einem belastbaren Ergebnis.

 

Das weitere Potential auszuschöpfen verlangt allerdings erneute Investitionen am Markt. Mit 70 Jahren ist die Geschäftsführung nicht mehr bereits sich mit eigenem Geld zu beteiligen, damit die Hausbank einer Erhöhung des Kontokorrent um 50% (entspricht 50.000,00 €) zustimmt.

 

Alles in Allem eine einmalige Chance ein noch gut gehendes Autohaus zu übernehmen.

Branche, Produkte:

Die TEAM Automobile ist ein klassisches Autohaus und wird durch einen Fremdgeschäftsführer (61 Jahre) und den Gesellschafter (70 Jahre) geführt.

  • Ford-Servicebetrieb
  • Reparaturen an allen Fabrikaten
  • Zertifizierter Meister- und Ausbildungsbetrieb
  • Unfallinstandsetzung und Abwicklung
  • TÜV und Abgasuntersuchung
  • Reifenservice und Reifeneinlagerung
  • Nutzfahrzeugreparatur
  • Hol- und Bringservice
  • Neu- und Gebrauchtwagenverkauf
  • Langjährige Erfahrung
  • Sehr gute Werkstattaustattung
  • Große Parkplatzkapazität
  • Ausstellungsbereich Innen

Es sind 9 Hebebühnen verschiedener Größe und 4 Fabrikatstester vorhanden (Opel, Ford, Subaru, Hyundai)

Immobilie: Das Grundstück ist insgesamt 7000 qm groß. Sie ist angemietet.

Fläche bebaut ca. 1100 qm

Ausstellung ca. 500 qm

Ersatzteillager doppelstöckig ca. 200 qm

Werkstatt ca. 300 qm

Plus Büroräume in der Galerie.

Standort:

Der Standort ist optimal direkt an der Autobahnauffahrt Köln Wahn gelegen. Mitten in einem sehr schönen Industriegebiet mit einem Fiat Händler. Das Unternehmen befindet sich in Flughafennähe.
Räumlichkeiten: Die Immobile ist sehr schön und großzügig gestaltet und außerordentlich gepflegt.
Werkstatt:
Mitarbeiter: Zurzeit sind 11 Mitarbeiter beschäftigt. Davon sind 5 Mechaniker (Mechatroniker) und 1 Meister als Betr. Leiter. Ein Verkäufer, die Buchhaltung und zwei Mitarbeiter im Ersatzteillager kommen hinzu. Plus eine Person an der Rezeption und Reparaturannahme.
Besonderheiten: Das Einzugsgebiet erstreckt sich über Köln, den rechtsrheinischen Bereich bis in den nördlichen Teil des Rhein-Sieg-Kreises.

Unternehmenskennzahlen:

Neben den bereits erwähnten Informationen werden weitere betriebswirtschaftliche Kennzahlen sowie Kaufpreisverhandlungen und Angaben zu der Immobilie bei nachhaltigem Interesse und nach unterschriebener Vertraulichkeitserklärung mitgeteilt.