Referenzen

Tief- und Rohrleitungsbau

Verkauf des Geschäftsbetriebes der

Ickes Bau GmbH

Karlsbader Str. 1a, 63571 Gelnhausen

http://www.ickes-bau.de/

Gründung, Geschichte: Gegründet im Jahr 1948 und heute in dritter Generation geführt.
Branche, Produkt: Das Unternehmen zählt zur Tiefbaubranche. Die Kompetenzen liegen vor allem im Bereich des Tief- und Rohrleitungsbau (Gas / Wasser), in Instandhaltungsarbeiten im Bereich der Kanalisation, Erdkabelbau, Wasserzisternen, der Sanierung von Trinkwasserbehältern durch Kunststoffauskleidungen und der Herstellung von Sonderbauwerken aus PE, PP und ähnlichen Kunststoffen für Deponien, Industrie und Gewerbe.

Im Unternehmen sind eigene geprüfte Schweißer für PE, St vorhanden.

Die Kunden sind vornehmlich regionale Fernwärme-versorgungsunternehmen, Kommunen und die Industrie.

Im Einzelnen:

  • Kabelleitungstiefbau RAL-GZ 962
  • GW3 Gasleitungen bis 5 bar DN300 – PE, Stahl
  • W3 Wasser bis 16 bar DN300 – PE, PVC, Stahl, Gusseisen
  • GW2 möglich
  • G2 Gas bis 16 bar, DN300
  • W2 Wasser alle Betriebsdrücke DN300
  • Güteschutz Kanal
  • WHG19
  • Siehe Anlage Kernkompetenzen
Produktbeispiele: Straßenbau

Starssenbau

Fernwärmeversorgung

Strassebb

Bagger 1

Rhrgraben

Bagger blau

Verlegung mit Grabenfräse

Grabenmaschine

Tiefbau

Rückstauklappe

Rückstauklappe

Kunststoffrohre

Kunstst rohre

Maschinenpark: Der umfangreiche Maschinen- und Fuhrpark ist mit langfristigen Mietverträgen gesichert.

Neun LKW, 2 über und 7 bis 7,5 to, 11 Doppelkabiner / Kleintransporter, 9 Tieflader & Anhänger etc.

Vierzehn Bagger von Atlas, JCB, Komatsu, Schaeff bis Liebherr.

Zehn Radlader von Schaeff, Liebherr, Zeppelin etc. Davon drei Schwenklader.

Hinzu kommen Hebezeuge, Erdraketen, PE Schweißgeräte, Kernbohrgeräte, Walzen, Verdichter, Stampfer, Straßenfertiger, Pflaster-Verlegemaschinen, Asphaltschneide- und Vergussanlagen und vieles mehr.

Standort: Der Standort liegt in optimaler Anbindung zum gesamten Großraum Frankfurt. In drei Minuten ist die Auffahrt zur A66 erreicht, die zur A661, zur A5 und zur A3 führt.

Luftaufnahme 2006-09 Betrieb 02

Immobilie: Das Gelände ist insgesamt knapp 20.000 qm groß. Es handelt sich um einen alten Kalksteinbruch. Auf den 19638 qm sind mehrere Hallen (747 qm, 703 qm), offene Nutzfläche, Schutzhallen und ein mehrstöckiges Wohnhaus (Büro und fremd vermietete Wohnung) gebaut.

Für den Standort sind alle Optionen offen: Anmietung, Verkauf, Betrieb einer Deponie etc.

Hallenfront

Luftaufnahme 2006-09 Betrieb 01

Lager: Neben dem Bauhof am Hauptstandort sind zwei weitere externe Lager angemietet. Eines in Wächtersbach, ca. 2500 qm groß und eines in Großkrotzenburg , ca. 1700 qm groß.
Mitarbeiter: Aktuell sind insgesamt 33 Beschäftigte im Unternehmen. Mehrheitlich Gewerbliche plus drei Ingenieure in Vollzeit, 3 kfm. Angestellte, davon 2 in Teilzeit.
Referenzen, Kundenstruktur: Auf Anfrage
Besonderheiten: Als zuverlässiger Partner insbesondere im Gas- und Wasserbereich verfügt das Unternehmen selbstverständlich über die notwendigen Zulassungen.

Die Know How Träger/ Kontaktpersonen stehen für eine frei verhandelbare Zeit für einen Transfer zur Verfügung. Standortübernahme ist möglich, aber keine Bedingung.

Unternehmenskennzahlen: Neben den bereits erwähnten Informationen werden weitere betriebswirtschaftliche Kennzahlen und Angaben zu der Immobilie erst bei nachhaltigem Interesse und nach unterschriebener Vertraulichkeitserklärung mitgeteilt.
Ansprechpartner: Udo A. Weilbach

-Rechtsanwalt-

Lindelbrunnstrasse 4

D-76855 Annweiler

Phone: +49 (0) 6346 – 901205

Fax: +49 (0) 6346 – 308655

mailto: kanzlei@rechtsanwalt-uw.de

Web: www.rechtsanwalt-uw.de

Web: www.phoenix-ma.de