ReferenzenVerkauf/Nachfolge

OPTIMA Versandhandel

Gründung, Geschichte: Das „Stammhaus“ könnte man versucht sein zu sagen, wurde bereits im Jahr 1948 gelegt. Der Vertriebszweck war ursprünglich der Handel mit Chemischen Produkten.

 

Zwischenzeitlich hat das Unternehmen mehrere Umbenennungen und Änderungen des Geschäftszweckes, einschließlich einer Immobilienverwaltung, hinter sich.

 

Prägend war gegen Ende der 70-iger und Beginn der 80-iger Jahre der Einstieg in das Geschäft mit Heimtextilien. Aber auch die Gesellschafterstruktur änderte sich mehrmals.

 

Die letzten, großen Änderungen fanden 2012 und 2015 statt. Der Altgesellschafter verkaufte alle Geschäftsbereiche an die Schubert Unternehmensgruppe. Übrig blieb die Heimtextil Versand Sparte geleitet von einem Fremd- Geschäftsführer. Die rückläufigen Umsätze zwangen den Eigentümer das Konzept zu überdenken und Maßnahmen zu ergreifen, das Unternehmen auf „Kurs“ zu bringen.

 

In den Jahren 2013 und 2014 fanden Gespräche mit einem erfahrenen Versandhandels Fachmann statt, die zur Weichenstellung führten. Dieser Fachmann und heutige Geschäftsführer stieg in die umbenannte Unternehmung als Gesellschafter ein. Am 1. Juli 2015 gab die Schubert & Co. Unternehmensgruppe bekannt: Das Portfolio-Unternehmen Heimsport GmbH wird in die OPTIMA Versand GmbH umfirmiert.

 

Die neue OPTIMA Versand GmbH umfasst wie die Vorgängergesellschaft die Versandhandelsgeschäfte als Dachmarke, welche neben Heim- und Gartenaccessoires im italienischen Stil auch Gesundheitsprodukte und gehobene, teils exklusive Weine vermarktet.

 

Ziel des neuen Konzeptes war, neben der Umsetzung einer neuen übergreifenden Plattformstrategie, das Basisgeschäft oder die Geschäftsbereiche durch Zukauf weiterer Katalogversandmarken zu stärken. Schnelleres Wachstum durch Zukäufe.

 

Der Sitz des Unternehmens wurde in diesem Zusammenhang von Frankfurt nach Köln, in die Räumlichkeiten des Mehrheits-Gesellschafters, verlegt.

 

Die Bemühungen Zukäufe zu realisieren konnten nicht in dem vorgesehenen Umfang umgesetzt werden. Zwar weist das Unternehmen wachsende Umsätze aus, kann aber den Break Even nicht in der kurzen Zeit und so schnell aus eigenem Wachstum heraus, erreichen. Da die Gesellschafter kein weiteres Geld nachschießen wollten, hat der Geschäftsführer die rechtlich zwingende Konsequenz gezogen und Antrag auf Durchführung eines Insolvenzverfahrens gestellt.

 

Der Geschäftsbetrieb läuft weiter wie bisher. Gesucht wird ein strategischer Investor mit Erfahrung im Versandhandel und gutem Ergänzungspotential zu den bestehenden Geschäftsfeldern.

Branche, Produkt: OPTIMA Versand GmbH verkauft über den Versandhandel Produkte aus vier verschiedenen Bereichen

  • Heimtextilien
  • Weine
  • Gesundheitsprodukte
  • Sportgerät

online und offline.

http://www.phoenix-ma.de/name/Weilbach/Exp_Bilder/Optima_Versandhandel/SineTemporeLogo.jpg

 

 

http://www.phoenix-ma.de/name/Weilbach/Exp_Bilder/Optima_Versandhandel/KrotLogo.png

 

http://www.phoenix-ma.de/name/Weilbach/Exp_Bilder/Optima_Versandhandel/VSVLogo.jpg

Die Endkunden werden regelmäßig, je nach Produktbereich, in kurzen oder längeren Intervallen, über Kataloge, Mailings und je eine eigenständige Webseite angesprochen. Dabei wird in Bestand (Altkunden) und Neukunden unterschieden. Sonderaktionen ergänzen die Ansprache.

 

Der Fokus liegt auf der Kundengruppe 50+ und 60+.

 

Die Sparte Wohnaccessoires, Heimtextilien und Gartenaccessoires präsentiert renommierte Hersteller wie Yves Delorme, Bassetti, Laura Ashley und Lene Bjerre und andere für ihre außergewöhnlichen und qualitativ hochwertigen Produkte bekannte Manufakturen. Die Marke soll eine kulturelle Lebensart vermitteln, die sich in ihrem italienischen und französischen Flair widerspiegelt. Die Sparten haben unterschiedlichen Anteil am Gesamterlös.

Produktbeispiele: Sine Tempore steht für Produkte wie:

http://www.phoenix-ma.de/name/Weilbach/Exp_Bilder/Optima_Versandhandel/AS14_15_Schalen_1.jpg

 

http://www.phoenix-ma.de/name/Weilbach/Exp_Bilder/Optima_Versandhandel/24631_SZ_77_Waldkissen_1.jpg

 

http://www.phoenix-ma.de/name/Weilbach/Exp_Bilder/Optima_Versandhandel/24595_SZ_50_Haupt_1.jpg

 

Über Kroté finden Sie große Weine wie:

 

http://www.phoenix-ma.de/name/Weilbach/Exp_Bilder/Optima_Versandhandel/Wein_2_1.JPG

 

http://www.phoenix-ma.de/name/Weilbach/Exp_Bilder/Optima_Versandhandel/Wein_3_1.JPG

 

http://www.phoenix-ma.de/name/Weilbach/Exp_Bilder/Optima_Versandhandel/Wein_1_1.JPG

 

Unter dem Markennamen Bullworker wird angeboten:

http://www.phoenix-ma.de/name/Weilbach/Exp_Bilder/Optima_Versandhandel/BullworkerLogo.png

 

http://www.phoenix-ma.de/name/Weilbach/Exp_Bilder/Optima_Versandhandel/SteelBow.jpg

 

http://www.phoenix-ma.de/name/Weilbach/Exp_Bilder/Optima_Versandhandel/Lady_1.jpg

 

Zur gesunden Nahrungsergänzung finden sich VSV-Vitamin Spezialitäten wie:

http://www.phoenix-ma.de/name/Weilbach/Exp_Bilder/Optima_Versandhandel/banane2_1.jpg

 

http://www.phoenix-ma.de/name/Weilbach/Exp_Bilder/Optima_Versandhandel/Granatapfelsaft_VSV_1.jpg

 

http://www.phoenix-ma.de/name/Weilbach/Exp_Bilder/Optima_Versandhandel/Lebenskraft_1.jpg

Standort: Der Standort der Verwaltung befindet sich in Köln Zentrum. Der Produktversand wird über zwei zuverlässige Logistikpartner abgewickelt. Ein angemietetes kleines Lager befindet sich in Offenbach am Main.
Immobilie: Die Räumlichkeiten sind angemietet und stehen allenfalls übergangsweise zur Verfügung.
Mitarbeiter: Aktuell sind zwölf Beschäftigte im Unternehmen, welche den Geschäftsbetrieb am Laufen halten.
Logistik, Versand: Der Versand wird  über externe Logistiker abgewickelt. Der Lieferschein wird sofort nach Auftragsannahme vorbereitet, geht dann weiter an den jeweiligen Logistikpartner, der Lieferschein und Rechnung ausdruckt und an den Frachtführer weiterleitet.
Besonderheiten: Gesucht wird ein strategischer Investor, der Erfahrung im Versandhandelsgeschäft hat und das ganze Potential ausnutzen kann. Bevorteilt ist der Betreiber eines Versandhandels, der in einem der beschriebenen Geschäftsbereiche bereits tätig ist.
Umsatzkennzahlen: Neben den bereits erwähnten Informationen werden weitere betriebswirtschaftliche Kennzahlen und Angaben zu der Immobilie erst bei nachhaltigem Interesse und unterschriebener Vertraulichkeits-erklärung mitgeteilt.