aktuelle-angebote

Malerbetrieb

Verkauf des Geschäftsbetriebes der

Zimmermann & Sohn e. K. Inh. M. Lotz

Heinrichstraße 62, D-64283 Darmstadt

Gründung, Geschichte: Auf über 100 Jahre Tradition und Kundenakzeptanz kann der Betrieb zurückschauen und stolz sein. Der Gründer des Unternehmens war gleichzeitig Namensgeber. Drei Generationen „Zimmermann“ haben die Geschicke der Unternehmung von 1911 bis 2012 bestimmt.

In den Auf und Ab durch die Wirren der Zeitgeschichte wuchs das Unternehmen in der Spitze auf rund 50 Mitarbeiter inklusive 18 Lehrlinge.

Mit Wirkung zum 1. Januar 2013 trat der heutige Inhaber, selbst mehrere Jahre schon im Unternehmen, in die Fußstapfen des Vorgängers. Durch die Zeit als Angestellter des Vorgängers waren Kunden bekannt, ein Vertrauensverhältnis bestand bereits. Der aktuelle Auftragsvorrat mit rund 700‘ Tsd. EURO spricht nicht nur Bände, er ist ein Zeichen der Kunden, welche die Dienstleistungen und vor allem deren Qualität sehr wohl zu schätzen wissen.

Hohe Finanzlasten und unglücklich verschobene Aufträge führten dennoch zu einer Notlage. Die geordnete Restrukturierung und die mögliche Übertragung in eine Auffanggesellschaft, alles im Rahmen des geregelten Insolvenzverfahrens, sind wahrscheinlich der beste Weg eine Fortführung mit Rettung der Arbeitsplätze zu ermöglichen.

Der Geschäftsbetrieb wird aktuell fortgeführt, alte Aufträge werden erfüllt und neue Aufträge angenommen. Gesucht wird ein strategischer Investor mit Branchenkenntnis.

Branche, Produkt: Auf den ersten Blick ist der Betrieb ein Malergeschäft. Mit den Jahren und den richtigen Mitarbeitern kamen andere Tätigkeiten – heute mit wesentlichem Anteil – hinzu. Mit deren Erfahrung werden beispielsweise anspruchsvolle Restaurierungs- und Denkmalschutzarbeiten ausgeführt (Siehe Referenzen).
Maschinenpark: Die üblichen Maschinen für Putz, Kompressoren und Gerüste stellen das bewegliche Anlagevermögen dar.

20170622_115622

Standort: Der Standort nahe dem Zentrum von Darmstadt lässt eine schnelle Versorgung der Baustellen zu. Im überwiegenden Maße ist das Unternehmen in und im Umkreis von 25 km von Darmstadt aktiv.
Immobilie: Die Immobilie ist angemietet. Verwaltung und Lager liegen zusammen auf rund 700 qm. Davon sind 60 qm Büro (plus weitere Räumlichkeiten für Archiv) und rund 500 qm Lager inklusive Freiflächen mit Container etc.

Büro:

20170622_115430

Lager:

20170622_115453

20170622_115659

Mitarbeiter: Ende Juni 2017 sind 22 Beschäftigte im Unternehmen. Davon sind vier angestellt. Der gesamte Rest sind Facharbeiter aus den Bereichen Maler, Lackierer, Verputzer und Restaurierung. Jede Fachkraft mit Abschluss und teilweise Zusatzqualifikation.

Es werden 12 Monatslöhne gezahlt. Es wird nach Tarif gezahlt. Ein Urlaubsgeld wird aus der „Malerkasse“ gezahlt.

Logistik, Versand: Für die Versorgung der Baustellen sind zwei Lieferwagen im Einsatz. Ein Sprinter und ein VW Bus.

20170622_115856

Referenzen, Kundenstruktur: Trauerhalle des Waldfriedhofs, Darmstadt:

Trauerhalle 1

Trauerhalle 2

Trauerhalle 3

Die Kundenstruktur teilt sich in Private (30 % – 40 %), Kommune und Kunden mit Rahmenverträgen.

Besonderheiten: Hoher Auftragsvorrat. Viele Rahmenverträge. Exzellente Facharbeiter. Großes Fortführungspotential. Beispielhafte Kommunikationskultur.
Unternehmenskennzahlen: Neben den bereits erwähnten Informationen werden weitere betriebswirtschaftliche Kennzahlen und Angaben zu der Immobilie erst bei nachhaltigem Interesse und nach unterschriebener Vertraulichkeitserklärung mitgeteilt.
Ansprechpartner: Udo A. Weilbach

-Rechtsanwalt-

Weinstraße 36

D-76889 Pleisweiler-Oberhofen

Phone: +49 (0) 6343-938056-2/-3

Fax: +49 (0) 6343-938056-4

mailto: kanzlei@rechtsanwalt-uw.de

Web: www.rechtsanwalt-uw.de

Web: www.phoenix-ma.de