aktuelle-angeboteVerkauf/Nachfolge

Nachfolge für Dentallaboratorium GmbH

Veröffentlicht

Verkauf der

Dentallaboratorium GmbH

Dentallaboratorium GmbH – Seit Jahrzehnten geschätzter Partner für Zahnärzte im Großraum Frankfurt am Main.

Hoch gelobtes Ausbildungsunternehmen. Sehr guter Kundenstamm. Breit aufgestelltes Labor und ausgebildete Mitarbeiter.

Gründung, Geschichte: Die Erfolgsgeschichte der Firma startet bereits 1961 und dauert bis heute an. Der zahntechnische Meisterbetrieb wurde jenem Jahr von einem Zahntechniker-Meister in Frankfurt am Main gegründet.

Schon bald, dem wachsendem Erfolg der Firma geschuldet, wurde ein Umzug in größere Räume erforderlich. Im Jahr 1976 bezog die Firma zum ersten Mal neue Räume.

Wenige Jahre später erfolgte die Umwandlung in eine GmbH und 1980 trat der heutige GF, in die Geschäftsführung ein. Seit 1990 ist er auch alleiniger Gesellschafter der Firma.

Der Betrieb befindet sich in Frankfurt, an einem extra dafür gestalteten Standort.

Nach den einschneidenden Gesundheitsreformen und zusätzlichen persönlichen Schwierigkeiten wurden in 2018 die Weichen neu gestellt. Seit Mitte dieses Jahres hat sich die Performance enorm verbessert.

Alle betriebswirtschaftlich relevanten Eckzahlen entwickeln sich in die richtige Richtung.

Der Gesellschafter bietet einem strategischen Investor die Chance das Marktpotential geschmeidig zu übernehmen. Eine fachliche und arbeitstechnische Begleitung bei der Nachfolge ist gewährleitet und abgesichert.

Branche, Produkt: Es handelt sich um einen klassischen zahntechnischen Meisterbetrieb. Die Belegschaft inkl. des Ges/GF steht den beauftragenden Zahnärzten in der Region schnell und speditiv zur Verfügung. Im eigens dafür eingerichteten, hellen und optimal beleuchteten Patientenraum, stehen alle Mitarbeiter den Kunden zur Farbabstimmung und Beratung zu Diensten.

Die Größe der Belegschaft garantiert alle wichtigen Techniken, die für die Versorgung der Patienten notwendig sind. Trotz oder auch gerade wegen des engen Verhältnisses zu den Kunden wird die individuelle und präzise Arbeit am anspruchsvollen Kunden sicher und befriedigend erfüllt.

Das Leistungsspektrum ist umfassend. Es werden auch die professionellsten Arbeiten der modernen Zahntechnik angeboten

Unabdingbar ist die optimale Auswertung der vom Kunden erstellten Unterlagen. Fragen dazu werden bereits im Vorfeld geklärt. Die fachkundige Begleitung aller Arbeiten von der Planung, Arbeitsvorbereitung bis hin zur Eingliederung ist selbstverständlich.

Als Vorzeige- Unternehmen für die kassenzahnärztliche Abrechnung sind alle Phasen prozessoptimiert angelegt. Das Planungs- und Kostenvoranschlagswesen ist bis ins Detail ausgefeilt, ob Riegel- oder Implantat-Arbeit. Eine Besonderheit ist auch die Kompetenz in der prothetischen Abrechnung. Ein starkes Gewicht wird auf Werkstoffkunde gelegt. Die Mitarbeiter werden regelmäßig geschult.

Leistungsspektrum: Die angebotenen Leistungen stichwortartig:

  • freier Gaumen – Zahnersatz ohne störende Gaumenanteile und Bügel

  • Implantate – Zähne mit künstlicher Zahnwurzel

  • Vollkeramik – Ästhetik ohne Metall ist schöner und verträglicher

  • CAD/CAM Technik – die Fertigung ist “inhouse”, die Vollkeramik mit PC-gesteuerten Fräsgeräten ausgerüstet.

Neben den bekannten Materialien werden auch Metalle in CAD/CAM bearbeitet (CoCrMo-endfeste und preface-Abutments). Üblich sind:

  • Yttriumverstärktes-Zirkondioxid
  • Vita AL-Cubes
  • alle Vita InCeram Materialien
  • Mark II Vitablocks, TriLuxe- und TriLuxeForte Blocks
  • e.max CAD Blöcke

  • Zirkondioxyd – der weiße Stahl

Primärteleskope aus Zirkoniumdioxid oder gesinterten Al-Cubes

  • Primär Vollkeramik – Teleskope ohne metallische Primärteile
  • Galvanotechnik – Herstellung von Zahnersatz aus Feingold

  • Kombinationstechnik – eine Spezialität, kombiniert festsitzend – herausnehmbarer Zahnersatz

  • Legierungen – das Team berät die Patienten gerne bei der Auswahl der optimalen Legierung
Produkte, Produktentwicklung: Neben den zu erwartenden üblichen Leistungen steht die Produktentwicklung, die Kreation neuer Produkte für die Anwendung im Dentallabor, zum Vorteil der Patienten im Fokus des Unternehmens.

 

Für das Labor zum Beispiel die Produkte ModiBlock (ISK) und Protho-Clean (Hager& Werken).

 

Für den Patienten zum Beispiel ein Teleskop-Funktionsöl (Hager& Werken).

Für das Dentallabor die Duo-Caps. Ein Innovatives Modell- sockelsystem, das Qualität mit guter Optik verbindet.

Patientenbetreuung: Auf Wunsch der Zahnarzt-Kunden werden deren Patienten gerne im hellen Patientenraum empfangen.

Hier kann in Ruhe die individuelle Gestaltung von Zähnen in angenehmer Atmosphäre mit dem Patienten besprochen werden.

 

Original “True-Lite” Röhren sorgen unabhängig vom Wetter für beste natürliche Beleuchtung. Niemand stört Sie, wenn Sie sich einmal mit Lücke zeigen.

Maschinenpark:

 

Standort: Das Labor befindet sich im wirtschaftlich gesunden Frankfurter Nordwesten.

Zwei Buslinien, eine S-Bahn Station und 4 U-Bahn Stationen in Distanz zwischen 2 und 8 Minuten sind ein gewichtiges „Pfund“ aus vielerlei Sichtweise:

  • Vorteil bei der Rekrutierung
  • Erleichterung für Patientenbesuche
Immobilie: Die Immobilie wurde von vornherein als Dentallabor geplant. Die Mietfläche beträgt 352 qm auf zwei Ebenen. Insgesamt 8 PKW-Stellplätze sind im Mietpreis enthalten. Ein getrennt vermieteter Bereich ist als zusätzliches Potential im Erdgeschoß vorhanden.
Mitarbeiter: Alle Mitarbeiter werden permanent auf den neusten Maschinen und mit den neusten Techniken vertraut gehalten. Zwei weitere Zahntechnikermeister bilden das Rückgrat des Betriebes.

Großzügige Arbeitsplätze halten die Motivation auf hohem Niveau. Zwei Azubi sind in der Ausbildung, ein anderer wurde übernommen. Aus- und Weiterbildung schaffen ein Klima bester Zusammenarbeit.

Kundenstruktur: Aktuell findet eine „Verjüngung“ bei den Kunden statt. Qualität und Service haben über die Jahre die beabsichtigte Wirkung erzielt. Bislang ist das Unternehmen bei jeder Praxisübernahme Partner des neuen Zahnarztes geblieben. Werbemaßnahmen mit Fokus auf den Nahbereich werden durchgeführt, ein gutes Fundament durch Neuakquise ist zu schaffen.
Logistik, Versand: Schnellste Reaktionszeiten gleicher Tag oder 24h werden als wichtiger Service am Kunden und Patienten angesehen und eingehalten. Dazu stehen zwei Firmenwagen zur Verfügung.
Referenzen: Patientenbewertungen unter:
Besonderheiten: Die aktuelle Gesetzgebung wird im Unternehmen aktiv umgesetzt. Arbeitsschutz und die Einhaltung der DSGVO werden gelebt. Das Unternehmen ist Pilot-Betrieb für die allfällige Zertifizierung von Dentallabors.

Die Vorbereitungen für die Implementierung (Stichtag 26.05.2010) der deutschen EU-MDR sind in Arbeit.

Das Unternehmen ist Mitglied:

  • Zahntechniker Innung RM
  • Vita Innovation Professionals
  • Professionals Frankfurt
  • AG Dentale Technologie
Unternehmenskennzahlen: Neben den bereits erwähnten Informationen werden weitere betriebswirtschaftliche Kennzahlen und Angaben zu der Immobilie erst bei nachhaltigem Interesse und nach unterschriebener Vertraulichkeitserklärung mitgeteilt.
Ansprechpartner:  

Udo A. Weilbach

-Rechtsanwalt-

Weinstraße 36

D-76889 Pleisweiler-Oberhofen

Phone: +49 (0) 6343-938056-2/-3

Fax: +49 (0) 6343-938056-4

mailto:  kanzlei@unternehmensverkauf-nachfolge.de

Web:   www.unternehmensverkauf-nachfolge.de